Spende statt Kundengeschenke - Bremer Firma unterstützt Jugendhilfe-Projekt

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit: nicht nur in Familien, sondern auch in der Wirtschaft. Zig tausende Pakete mit Werbegeschenken wandern von Unternehmen zu Unternehmen, um langjährige Partnerschaften zu würdigen oder Kundenbeziehungen zu pflegen. Es geht auch anders: Immer mehr Firmen entscheiden sich, statt teurer Kundengeschenke die Ausgaben dafür an wohltätige Vereine zu spenden.

Eines dieser Unternehmen ist nexadus. Am 8. November übergab der Ingenieurdienstleister in Kooperation mit dem Freundeskreis Bremer Kinder in Not 2.500 Euro an die Jugendhilfe-Einrichtung ELFA im Bremer Stadtteil Gröpelingen.

„Solche Spenden helfen uns sehr, denn damit können wir unsere Räume bunter und kinderfreudlicher gestalten“, freute sich Melina Müller, stellvertretende Leiterin. Das sei besonders wichtig, weil Kinder und Jugendliche gerade in der Anfangszeit im Haus mit der ungewohnten Umgebung fremdeln. Je gemütlicher und netter es aussähe, desto eher fühlten sie sich wohl.

Für Jan Niklas Caliebe, Niederlassungsleiter nexadus in Bremen, auch in Zukunft ein Modell: „Eine Karte reicht unseren Partnern zu Weihnachten völlig aus. Lieber zu spenden als unnötige Geschenke zu verteilen, ist auch der Gedanke, den unsere Kunden teilen."

Bremer Firma unterstützt Jugendhilfe-Projekt
Foto: Effektiv eingesetzt: Die stellvertretende Leiterin Melina Müller (2.v.l.) erzählt Jan Niklas Caliebe, Venja Gatzenmeier (beide nexadus; von rechts) und Thomas Möller (Freundeskreis Bremer Kinder in Not, links) wofür die Spendengelder verwendet werden.

Über nexadus
nexadus unterstützt seine Kunden mit hoher modularer Systemkompetenz bei ihren technischen Herausforderungen und ergänzt so die Wertschöpfung mit spezifischen Ingenieurdienstleistungen. Durch die Spezialisierung auf die Bereiche Analysis, Mechanics, Electrical Engineering/Mechatronics und Manufacturing können sich die Kunden sicher sein, dass die Experten von nexadus fachkundigen Support leisten und Projekte zum Erfolg führen − und das zuverlässig und lösungsorientiert. Als Arbeitgeber bietet nexadus seinen Mitarbeiter*innen einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit viel Raum für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung. So schafft das in 2018 gegründete Unternehmen eine Win-win-Situation für Kunden und Kolleg*innen.

KONTAKT:

Venja Gatzenmeier
+49 421369346-0
presse(at)nexadus.de

Venja Gatzenmeier