nexadus Auszeichnung als „NEW WORK ARBEITGEBER 2021“

New Work Siegel von nexadus

Hier wird New Work gelebt: nexadus erhält das von der NEW WORK SE und der Handelshochschule Leipzig verliehene Siegel „New Work Arbeitgeber 2021“ und wird damit für sein mitarbeiterorientiertes Arbeitsumfeld belohnt.

Der Bremer Engineering Dienstleister nexadus hat sich für das „New Work Arbeitgebersiegel“qualifiziert. Das Siegel wird Unternehmen verliehen, die die organisatorischen, technischen und kulturellen Voraussetzungen für ein vertrauensvolles Arbeitsumfeld schaffen, in dem Beschäftigte eigenverantwortlich zusammenarbeiten und ihre Potenziale frei entfalten können. Kurzum: Das Siegel zeichnet Unternehmen aus, die New Work wirklich leben.

Das Siegel beurteilt New Work nach quantifizierbaren Kriterien und berücksichtigt die Dimensionen individuelle Weiterentwicklung, Transparenz und Wertschätzung, Führungsverhalten und Organisation sowie der Haltung im Unternehmen. In die wissenschaftliche Analyse sind dabei die Mitarbeitermeinungen der Bewertungsplattform kununu und ein qualitatives Unternehmensfeedback gleichermaßen eingeflossen. 

New Work Aspekte, die nexadus bereits hervorragend lebt, waren vor allem die „flexible Organisationsstruktur“ und die „Zusammenarbeit auf Augenhöhe“. Auch Mitarbeiterstimmen belegen die New Work Haltung des Unternehmens:

Work-Life-Balance
„Ein flexibles Gleitzeit-Modell und die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten, ermöglichen eine ausgewogene Work-Life-Balance.“

Vorgesetztenverhalten
„offen, ehrlich, transparent, hält einen informiert, bezieht einen mit ein, die eigene Meinung ist wichtig“

Arbeitsatmosphäre
„Von Beginn an wurde mir Vertrauen und Verantwortung geschenkt. Dadurch habe ich die Möglichkeit meine eigenen Ideen einzubringen und diese umzusetzen.“

„Verbindlichkeit, Offenheit gegenüber neuen Strukturen und Prozessen.“

Arbeitsbedingungen
„Neu ausgestattetes Büro mit ergonomischen Arbeitsplätzen, neuer Technik und die Möglichkeit sich in den Mittagspausen in einem der Hängekörbe auszuruhen oder überschüssige Energie beim Kickern loszuwerden. ;-)“

Jan Niklas Caliebe, Niederlassungsleiter bei nexadus, kommentiert die Auszeichnung wie folgt:
„Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, denn das Thema New Work liegt mir persönlich am Herzen. Von Anfang an haben wir bei nexadus daran gearbeitet, Arbeitsbedingungen zu schaffen, die den Kolleg*innen Raum zur individuellen Entfaltung bieten. Unter dem Motto „Suche dir einen Job, der dir Spaß macht – dann brauchst du nie wieder zu arbeiten“ fördern wir agile Strukturen und ein Klima, in dem man sich wohlfühlt.“
Caliebe sieht das Feedback im Rahmen des Auszeichnungsprozesses als Chance und möchte es nutzen, um Verbesserungspotentiale voll auszuschöpfen.

Über nexadus
nexadus unterstützt seine Kunden mit hoher modularer Systemkompetenz bei ihren technischen Herausforderungen und ergänzt so die Wertschöpfung mit spezifischen Ingenieurdienstleistungen. Durch die Spezialisierung auf die Bereiche Analysis, Mechanics, Electrical Engineering/Mechatronics und Manufacturing können sich die Kunden sicher sein, dass die Experten von nexadus fachkundigen Support leisten und Projekte zum Erfolg führen − und das zuverlässig und lösungsorientiert. Als Arbeitgeber bietet nexadus seinen Mitarbeiter*innen einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit viel Raum für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung. So schafft das in 2018 gegründete Unternehmen eine Win-win-Situation für Kunden und Kolleg*innen.

KONTAKT:

Venja Gatzenmeier
+49 421369346-0
presse(at)nexadus.de

Venja Gatzenmeier